Zukünftige Ausstellungen

Zukünftige Ausstellungen


Anlässlich der "DÜSSELDORF COLOGNE OPEN GALLERIES 2015"
(04.–06.09.2015)


"Ahnung zu haben, scheint mir ein sehr wichtiger Aspekt unseres Lebens zu sein.
Darin steckt die Offenheit für Neues, eine Neugier für das,
was unsere bisherige Erfahrung übersteigt.
Das Nähren von Ahnungen ist vielleicht die vornehmste Aufgabe der Kunst."
Franziskus Wendels



04.09.–17.10.2015

FRANZISKUS WENDELS

(geb. 1960 Daun/Eifel)

ZEITNAH - Neue Arbeiten

Franziskus Wendels,

Franziskus Wendels

(geb. 1960 Daun/Eifel)

"Time Will Tell 3"

Lack, Pigmente, Öl auf Leinwand 2015

100 x 80 cm

sign. dat. bet.

[22518]





"Ich bin ein Maler, der nicht malt."
Jannis Kounellis



04.09.–17.10.2015 im Studio der Galerie

JANNIS KOUNELLIS

(geb. 1936 in Piraeus)

- Multiples

Jannis Kounellis, ohne Titel, Edizioni Galleria dell'Oca 05

Jannis Kounellis

(geb. 1936 Piraeus)

ohne Titel

Kasten aus verzinktem Stahlblech, Gravur, Haken, Messer 1991

65 x 45 cm x 7,5 cm

Auflage 25 Exemplare

Edizioni Galleria dell'Oca 5

[22380]



Zur Eröffnung am Freitag, den 4. September 2015 um 19.00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.


Der Künstler Franziskus Wendels ist anwesend.



Bitte beachten Sie unsere besonderen Öffnungszeiten zu den
"DÜSSELDORF COLOGNE OPEN GALLERIES 2015":
Freitag, 4. September von 18.00 bis 22.00
Samstag, 5. September von 12.00 bis 20.00
Sonntag, 6. September von 12.00 bis 18.00




Vom 12.11.2015 bis 10.01.2016 wird das Osthaus Museum Hagen Arbeiten von Franziskus Wendels in der Neuen Galerie ausstellen.


Zur Ausstellung erscheint ein Hardcoverkatalog mit 96 Seiten,
90 Abbildungen, einem Vorwort von Dr. Tayfun Belgin, Osthaus Museum Hagen
und einem einführenden Text von Wilfried Köpke.
Für den Betrag von Euro 15 senden wir Ihnen den Katalog im Inland gerne zu.
Der Katalog ist ebenfalls in der Galerie Boisserée erhältlich.



Außerdem haben Sie hier auch die Möglichkeit den Katalog als PDF virtuell durchzublättern (linke Maustaste - online durchblättern oder rechte Maustaste downloaden - Empfehlung: downloaden) - der Katalog ist als PDF Datei abgelegt und kann mit dem Adobe Reader gelesen werden. Sollten Sie den Adobe Reader nicht installiert haben, können Sie diesen unter folgender Adresse downloaden:http://www.adobe.de.


Alternativ können Sie sich den Katalog als ISSUU (e-publication) online anschauen.



Franziskus Wendels,

Franziskus Wendels

(geb. 1960 Daun/Eifel)

"Gambit 3"

Lack, Pigmente auf Leinwand 2013

150 x 150 cm

sign. dat. bet.

[22474]



Jannis Kounellis, ohne Titel, Edizioni Galleria dell'Oca 14

Jannis Kounellis

(geb. 1936 Piraeus)

ohne Titel

Eisenkasten, Eisenplatte, Nähmaschine, Mantel 2004

70 x 50 cm x 21 cm

sign. num.

Auflage 25 Exemplare

Edizioni Galleria dell'Oca 14

[22388]



Pressetext zur Ausstellung von Franziskus Wendels und der Studioausstellung von Jannis Kounellis (linke Maustaste – online durchblättern oder
rechte Maustaste downloaden – Empfehlung: downloaden) – der Text ist als
PDF Datei abgelegt und kann mit dem Adobe Reader gelesen werden.

Sollten Sie den Adobe Reader nicht installiert haben, können Sie diesen unter
folgender Adresse downloaden: http://www.adobe.de.



Studio Franziskus Wendels, 2015





Franziskus Wendels – "ZEITNAH" – Neue Arbeiten

"Ahnung zu haben, scheint mir ein sehr wichtiger Aspekt unseres Lebens zu sein. Darin steckt die Offenheit für Neues, eine Neugier für das, was unsere bisherige Erfahrung übersteigt. Das Nähren von Ahnungen ist vielleicht die vornehmste Aufgabe der Kunst."
Franziskus Wendels

Zeitnah zu einer Präsentation in der Neuen Galerie des Osthaus Museums Hagen vom 12.11.15–10.01.16, zu der auch ein neuer Katalog erschient, zeigt die Galerie Boisserée neue Arbeiten auf Leinwand aus den letzten Jahren. Deren Unschärfe evoziert Geheimnisvolles, das Gegenständliche des Bildes wird nur angedeutet und vieles der dargestellten Thematik bleibt offen. Eine Bildaussage kann zwischen Klarheit und Eindeutigkeit des gegenständlichen Inhaltes und deren vollkommenen Auflösung in der Abstraktion angesiedelt werden. Wendels große Aufmerksamkeit gilt dem Licht im (meist) urbanen Umfeld. Zwangsläufig werden die Nacht und der dunkle Raum, in denen das Licht erst Gegenständliches erfahrbar macht, zum zentralen Thema seiner Bilder. Die Arbeiten in der aktuellen Ausstellung beschreiben sowohl den Außenraum, die nächtliche Landschaft oder Stadtlandschaft, als auch den Innenraum, zum Teil mit Blick nach draußen oder von draußen nach innen. Die Kombination von Unschärfe und nächtlicher Lichtsituation kommt der Erinnerung an einen flüchtigen Moment nahe, gleich einem Bruchteil einer Geschichte, deren weiterer Verlauf offen bleibt. Es bleibt dem Betrachter überlassen, die Geschichte zu deuten, welche das Bild und dessen Titel ihm vorgibt.

Zur Ausstellung liegt ein neuer Katalog mit 96 Seiten und 90 farbigen Abbildungen sowie einem einem Grußwort von Dr. Tayfun Belgin, Osthaus Museum Hagen und einem einführenden Text von Wilfried Köpke, vor, zu Euro 15. Er vermittelt einen repräsentativen Überblick über das derzeitige künstlerische Schaffen von Franziskus Wendels und enthält neben einer kurzen Biographie eine Übersicht über wichtige Einzelausstellungen oder Ausstellungsbeteiligungen des Künstlers.



Jannis Kounellis – Multiples (Ausstellung im Studio)

"Ich bin ein Maler, der nicht malt."
Jannis Kounellis

Ein alter schwarzer Mantel, ein Fleischermesser, Jutesäcke, eine schwarze Nähmaschine, alte Zeitungen, Kohlebrocken, Stahl, schwarze Schuhe, ein Kreuz, eine Mandoline und schwarz gedruckte Lithographien ... sind Materialien, mit denen Jannis Kounellis seine namenlosen Objektkästen bestückt, die die Galerie Boisserée in einer kleinen Studioausstellung zeigt.

Kounellis ist eine Schlüsselfigur der zeitgenössischen Modernen. 1936 in Piraeus, dem Hafenviertel von Athen, geboren, ging er 20-jährig nach Rom, um Künstler zu werden und blieb. Er studierte an der Accademia di Belle Arti in Rom. Seit 1960 stellt er international aus, nahm 1972, 1977 und 1982 an der documenta in Kassel sowie mehrfach an der Biennale in Venedig teil. Von 1993 bis 2001 war er Professor an der Kunsthochschule Düsseldorf. Weltweit ist er in renommierten Museen und Sammlungen vertreten.

Als Mitbegründer der italienischen Arte Povera, einer Bewegung, die auf die wachsende Technisierung der 1960er Jahre reagierte, benutzt er für seine Kunst gewöhnliche Dinge des Alltags und der Natur: Eisen, Blei- und Stahlplatten, Öllampen, Holz, Kohlebrocken, Steine, Stoffe, Seile, Erde, ausgediente, achtlos liegengelassene Alltagsgegenstände, abgewetzte Jutesäcke - "Es sind immer benutzte Säcke, schmutzig, staubig, löchrig und mit Öl verschmiert tragen sie die Spuren einer weiten Reise mit sich." (Andreas Hoffer, Essl Museum - Kunst der Gegenwart Jannis Kounellis) - und manchmal auch Tiere, wie in der Ausstellung "12 Lebende Pferde"der Galleria L’Attico, Rom 1969. Immer sind es erst einmal kunstferne Materialien, Fundstücke, mit denen er außergewöhnliche Installationen und Assemblagen schafft. "Doch nicht alleine die Wirkung des Materials und der durch Kunst verfremdeten Zwecksetzung wird reflektiert, sondern das den Dingen und Materialien innewohnende Potential." (Ferdinand Ullrich, Jannis Kounellis – Kohle und Stahl, Feuer und Rauch). Kounellis gilt als geschichtsbewusster, intellektueller Künstler. Gegen die Konsumgesellschaft setzt er die Zeugnisse der Arbeit, und immer wieder wird bei ihm etwas vor dem Vergessen bewahrt. "Er sei ein Maler, der nicht malt, sagt Kounellis und unterstreicht damit seine Stellung zwischen den Gattungen und jenseits gattungsspezifischen Denkens."(ebd.)



Studio Franziskus Wendels, 2015







Sie können sich zahlreiche Exponate der Ausstellung von Franziskus Wendels hier ansehen.


Die Arbeiten von Jannis Kounellis finden Sie hier auf dieser Seite.



Jannis Kounellis, ohne Titel, Edizioni Galleria dell'Oca 09

Jannis Kounellis

(geb. 1936 Piraeus)

ohne Titel

Kasten aus verzinktem Stahlblech, Jutesack, Kohle, Metallgitter 2001

65 x 45 cm x 14 cm

Auflage 25 Exemplare

Edizioni Galleria dell'Oca 9

[22386]

Jannis Kounellis, ohne Titel, Edizioni Galleria dell'Oca 11

Jannis Kounellis

(geb. 1936 Piraeus)

ohne Titel

Eisen, Kohle, Zeitungen 2002

57,5 x 27 cm x 40 cm

sign. num.

Auflage 30 Exemplare

Edizioni Galleria dell'Oca 11

[22387]

Jannis Kounellis, ohne Titel, Edizioni Galleria dell'Oca 17

Jannis Kounellis

(geb. 1936 Piraeus)

ohne Titel

Eisenkasten, Lithographie auf Papier, Eisenträger 2005

100 x 71 cm x 16 cm

sign. num.

Auflage 25 Exemplare

Edizioni Galleria dell'Oca 17

[22390]

Jannis Kounellis, ohne Titel, Edizioni Galleria dell'Oca 18

Jannis Kounellis

(geb. 1936 Piraeus)

ohne Titel

Eisenkasten, Lithographie auf Papier, Schuhe, Glas, Stahldraht 2006

76 x 57 cm x 18 cm

sign. num.

Auflage 25 Exemplare

Edizioni Galleria dell'Oca 18

[22391]

Jannis Kounellis, ohne Titel

Jannis Kounellis

(geb. 1936 Piraeus)

ohne Titel

Eisenkasten, Lithographie, Mandoline, Kohle, Stahldraht 2009

101 x 70,5 cm x 18,5 cm

sign. num.

Auflage 25 Exemplare

[22392]

Jannis Kounellis, ohne Titel

Jannis Kounellis

(geb. 1936 Piraeus)

ohne Titel

Eisenkasten, Lithographie, Mantelärmel 2011

75 x 104 cm x 10 cm

sign. num.

Auflage 25 Exemplare

[22394]

Jannis Kounellis, ohne Titel

Jannis Kounellis

(geb. 1936 Piraeus)

ohne Titel

Eisenkasten, Lithographie, Billardkugeln 2011

58,5 x 41,5 cm x 10 cm

sign. num.

Auflage 25 Exemplare

[22393]

Jannis Kounellis, ohne Titel

Jannis Kounellis

(geb. 1936 Piraeus)

ohne Titel

Eisenkasten, Lithographie, Messer, gelber Zug 2015

64,5 x 44,5 cm x 11,5 cm

sign. num.

Auflage 25 Exemplare

[22395]



Franziskus Wendels,

Franziskus Wendels

(geb. 1960 Daun/Eifel)

"The Long Goodbye 5"

Lack, Pigmente, Öl auf Leinwand 2014

160 x 120 cm

sign. dat. bet.

[22490]

Franziskus Wendels,

Franziskus Wendels

(geb. 1960 Daun/Eifel)

"Bagno 1"

Lack, Pigmente, Öl auf Leinwand 2013

120 x 100 cm

sign. dat. bet.

[22492]

Franziskus Wendels,

Franziskus Wendels

(geb. 1960 Daun/Eifel)

"Blind Date 5"

Lack, Pigmente, Öl auf Leinwand 2014

140 x 150 cm

sign. dat. bet.

[22494]

Franziskus Wendels,

Franziskus Wendels

(geb. 1960 Daun/Eifel)

"Foolish Heart 2"

Lack, Pigmente, Öl auf Leinwand 2014

100 x 120 cm

sign. dat. bet.

[22497]

Franziskus Wendels,

Franziskus Wendels

(geb. 1960 Daun/Eifel)

"Beyond"

Lack, Pigmente, Öl auf Leinwand 2014

100 x 100 cm

sign. dat. bet.

[22500]

Franziskus Wendels,

Franziskus Wendels

(geb. 1960 Daun/Eifel)

"Big Deal 1"

Lack, Pigmente, Öl auf Leinwand 2015

100 x 140 cm

sign. dat. bet.

[22503]

Franziskus Wendels,

Franziskus Wendels

(geb. 1960 Daun/Eifel)

"Early Bird 3"

Lack, Pigmente, Öl auf Leinwand 2015

100 x 80 cm

sign. dat. bet.

[22511]

Franziskus Wendels,

Franziskus Wendels

(geb. 1960 Daun/Eifel)

"Ansonsten"

Lack, Pigmente auf Leinwand 2015

80 x 60 cm

sign. dat. bet.

[22516]

Franziskus Wendels,

Franziskus Wendels

(geb. 1960 Daun/Eifel)

"Left Over Dream"

Lack, Pigmente auf Leinwand 2015

60 x 80 cm

sign. dat. bet.

[22528]







04.11.–08.11.2015

Teilnahme

ifpdaprintfair 2015 New York

The Park Avenue Armory, New York

Andy Warhol,

Andy Warhol,

Andy Warhol,

Andy Warhol,

Andy Warhol

(Pittsburgh 1928 - 1987 New York)

"Beethoven"

komplette Folge der 4 Farbvarianten

Farbsiebdruck 1987

101,6 x 101,6 cm

num.

Auflage 105 Exemplare

Feldman/Schellmann II.390 - II.393

[22334]





18.11.–22.11.2015

Teilnahme

Cologne Fine Art 2015

koelnmesse

Eduardo Chillida, ohne Titel, Referencia CH-90/GT-27 - 1990.027

Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

ohne Titel

Gravitation - Papiercollage, Tusche, Baumwollschnüre 1990

60 x 79 cm

sign.

Referencia CH-90/GT-27 - 1990.027

[22319]